Matthias Eberl
7000 Kontakte, 636 Server - das sind die 24h von einem ganz normalen Smartphone. Das Projekt der @SZ zum Irrsinn der alltäglichen Datenvermarktung ist jetzt online:
projekte.sueddeutsche.de/artikel/digita…
(teilweise €)
Matthias Eberl
Die @SZ bringt heute eine hervorragende, anschauliche und aufwändige 24h-Reportage darüber, wie Smartphones unsere Daten sammeln. Macht heute oder morgen diesen kleinen Spaziergang zum Kiosk, es könnte ein guter Start sein, um etwas weniger mit den eigenen Daten zu bezahlen.

Matthias Eberl
This is how you use #scrollytelling 🙂
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Beyond evil: This month Facebook started to scrape sites that use 'pixel' for all kinds of information. Including personal information about the visitors. People could be identified even without cookies by name or email. This affects also non FB Users. developers.facebook.com/docs/facebook-…
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Da ist nicht nur Berlin.de betroffen: Auch die öffentlichen Stadtportale muenchen.de und hamburg.de haben auf die Kritik vom März nicht reagiert und vermarkten Besucher von sensiblen Hilfeseiten über Drittanbieter.
heise.de/newsticker/mel…
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Matthias Eberl
After beeing viewed more than 100k times on twitter and mastodon, I "archieved" the tiktok story to my blog. This night it got rolled over by 30k visitors because it got #1 on hacker news. No problem for the @ubernauten server. Thanks for the interest!
news.ycombinator.com/item?id=217251…

Bild/Foto
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Matthias Eberl
I did a detailed privacy check of the Tiktok app and website. You can read my article here (german): sueddeutsche.de/digital/tiktok…
Tiktok commits multiple breaches of law, trust, transparency and data protection.
Long thread⤵️
Matthias Eberl
Matthias Eberl
Auch fast alle Schweizer Verlage melden jeden Seitenaufruf ihrer Leser personenbezogen an Facebook. Absurder Höhepunkte meiner Recherche mit @biofrontsau für die @Medienwoche: Einige Verlagen wussten das gar nicht. Wir gaben ihnen nebenher kostenlosen IT-Support …
Matthias Eberl
Matthias Eberl
dsfsdf
Later posts Earlier posts